Unsere Landwirtschaft


Den Wunsch nach einem Hof, auf dem wir ökologisch wirtschaften, Gemüse- und Getreideanbau, Tierhaltung und Direktvermarktung betreiben können, hatten wir - Oda und Rüdiger Bobbert - bereits im Studium. Obendrein gefällt uns der Stadtteil besonders gut, weil es hier schön ruhig ist und man gleichzeitig in wenigen Minuten im Zentrum von Bielefeld sein kann.

Auf der Suche nach einem Betrieb für Direktvermarktung, fanden wir im Jahr 2000 mit dem Eigentum der Familie Meyer zu Borgsen im Bielefelder Stadtteil Quelle, einen Pachthof in optimaler Lage.

Im September 2000 wurde der kleine Hofladen eingerichtet und das erste Hoffest zur Eröffnung gefeiert. Der Betrieb war bereits ähnlich strukturiert wie heute, nur deutlich kleiner. 2005 haben wir unseren Hofladen vergrößert und das Angebot erweitert. Im Jahr 2010 konnten haben wir mit dem großen bunten Hoffest unser 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

Dank der Direktvermarktung kann der Biohof Bobbert heute so in dieser Form bestehen, denn unser Betrieb zeigt den schnell voranschreitenden Strukturwandel in der Landwirtschaft. Wir bewirtschaften heute als durchschnittlicher Betrieb in NRW die Flächen von zwei größeren und vier kleineren ehemaligen Betrieben. Was die Vielfalt der gehaltenen Tiere und die Auswahl der angebauten Kulturen angeht ist der Betrieb allerdings gar nicht mehr typisch für die immer stärker spezialisierte Landwirtschaft. Diese Vielfalt lässt nur noch eine Direktvermarktung in Großstadtnähe zu.

Copyright © 2018 by Jag Älskar | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Intro